SM-PI 33P

gruppo elettrogeno
Modell:
SM-PI 33P 
Motor:
1103A-33G 
Marke:
PERKINS 
Kühlung:
Wasser 
Zylinder:
Verschiebung:
3300
Spitzenlastbetrieb:
30 [kVA]
Notstrombetrieb:
33 [kVA]
Elektrische Daten:
400/230 V + N 
RPM:
1500 

Die Bedien- und Steuertafeln für Handbetrieb COELMO® wurden so ausgelegt, dass sie in einem einzigen Bediensystem die Steuerung und Schutzvorrichtungen der Stromerzeuger vereinen und somit Schäden wegen Ölmangel und hohen Motortemperaturen verhindern.

Sie wurden aus verzinktem Stahl mit Epoxypulverlackierung mit Mindestschutzgrad IP30 realisiert. Montiert sind sie auf dem Stromerzeuger (auf Anfrage auch getrennt lieferbar) und mit Schwingungsdämpfern vom Stromerzeuger isoliert.

Ein dreipoliger magnetothermischer Schalter (auf Anfrage vierpolig) garantiert den elektrischen Schutz des Stromerzeugers COELMO®.

Eine große Zubehörpalette vervollständigt die Bedientafel für Handbetrieb.

M

Die digitale Steuerkarte Giotto M stellt die Synthese zwischen Erfahrung und Technologie COELMO® dar

Giotto M wurde zur völligen Verwaltung des Stromerzeugers über eine intuitive und effiziente Benutzerschnittstelle entworfen.

Mit jeweils 4 programmierbaren Ein- und Ausgängen kann Giotto M auf einfache Weise kundenspezifisch angepasst werden.

 
giotto
Elektrische Messungen
Verkettete Spannungen
Sternspannungen
Frequenz
Lastströme
Stromerzeugerparameter
Motordrehzahlen
Batteriespannung
Zähler
Anlasszähler
Zubehör
Schlüsselschalter
Not-Aus-Taste
Dedizierte Eingänge
6
Programmierbare Eingänge
4
Dedizierte Ausgänge
2
Programmierbare Ausgänge
4
Betriebsmoden
Handbetrieb
Superhandbetrieb
Alarmmeldungen
Druck
Übererwärmung Motor
Übererwärmung Generator
Dynamoriemenriss
Kraftstrom verbraucht
Ungenügende Batterieladung
Überlast
Kurzschluss
Wartungsanforderung
Niedriger Wasserstand
Vergleichsschutz
Mechanische Messungen
Öldruck
Wassertemperatur
Dieselstand

Die Bedientafel für Automatik COELMO® dient zur automatischen Versorgung der Abnehmer über den Stromerzeuger innerhalb von wenigen Sekunden nach einem Black-out im Hauptstromnetz. Nachdem das Netz seinen Normalbetrieb wieder aufgenommen hat, schaltet die Bedientafel für Automatik COELMO® die Abnehmer wieder auf die Versorgung vom Stromnetz um.
Die Bedientafel hat folgende Funktionen:

- Automatische und sofortige Inbetriebsetzung des Stromerzeugers wenn die Spannung des externen Stromnetzes vom voreingestellten Wert abweicht;
- Automatische Schaltung des Stromerzeugers als elektrische Energiequelle für die Abnehmer bei Erreichung des Drehzahlwertes;
- Kontrolle der Motor- und Generatorparameter anhand von eigene Schutzvorrichtungen;
- Automatische Abschaltung des Stromerzeugers von den Abnehmern bei der Wiederherstellung der externen Netzspannung;
- Wartezeit für die Spannungsstabilisierung;
- Verzögerte Abstellung des Aggregats zur stufenweisen Kühlung des Motors;
- Vorbereitung für einen neuen Eingriff;
- Batterieladegerät zur Gewährleistung des korrekten Wirkungsgrades der Batterien und zur Versorgung der Steuer- und
M
M

Das Leistungsumschaltelement (Extra) wurde neben den 1-0-2 motorisierten Trennschaltern mit elektrisch und mechanisch verblockten Schaltschützen mit bis zu 250 A realisiert.

Die digitale Karte zur automatischen Bedienung und Steuerung Lexys AMF ist ein elektronisches Steuergerät zur automatischen oder manuellen Verwaltung des Stromerzeugers.

Lexys AMF ist die beste Lösung zum Überwachen und Kommunizieren mit dem Stromerzeuger.
Dank einer innovativen Technologie konnte COELMO® in einer einzigen Schnittstelle die effizientesten und sichersten Steuermoden vereinen.

Die digitale Karte zur automatischen Bedienung und Steuerung Lexys AMFstellt die Synthese der von COELMO® erworbenen Erfahrung in einer über 70-jährigen Tätigkeit für den Entwurf und die Herstellung von Stromerzeugern dar.

Die innovative Technologie Lexys AMF® ermöglicht den Betrieb des Stromerzeugers im Hand- und Automatikbetrieb.

Die elektrischen und mechanischen Parameter des Stromerzeugers werden ständig von einer fortschrittlichen Logik überwacht, um Betriebssicherheit und sofortige Versorgung bei Stromausfall garantieren zu können.

Die Benutzerschnittstelle von Lexys AMFzeichnet sich durch eine rasche Ablesung auch unter den schwierigsten Sichtbedingungen und durch eine lange und hohe Betriebszuverlässigkeit aus.

  lexys
Elektrische Messungen
Verkettete Spannungen
Sternspannungen
Frequenz
Lastströme
Wirkleistung
Scheinleistung
Wirkfaktor
Differentialstrom
Mechanische Messungen
Öldruck
Öltemperatur
Wassertemperatur
Dieselstand
Alarmmeldungen
Öldruck
Übererwärmung Motor
Übererwärmung Generator
Dynamoriemenriss
Ungenügende Batterieladung
Kraftstrom verbraucht
Überlast
Kurzschluss
Wartungsanforderung
Niedriger Wasserstand
Vergleichsschutz
Öltemperatur
Betriebsmoden
Handbetrieb
Superhandbetrieb
Automatik
Test
Zubehör
Not-Aus-Taste (auf Bedientafel)
Dedizierte Eingänge
7
8
Programmierbare Eingänge
4
8
Dedizierte Ausgänge
2
4
Programmierbare Ausgänge
4
8
Dedizierte Analogeingänge
3
4
Programmierbare Analogeingänge
4
Programmierbare Analogausgänge
2
Automatisches Batterieladegerät
Elektronische Sirene
Programmierbare Mitteilungen mit PC
Störungs-History
Ereignis-History
Erweiterungsmöglichkeit
Detaillierter Wartungsplan
Integrierte SPS
Schnittstelle mit Ferndisplay
Karte Übertragung 16 Alarmmeldungen
Graphisches Display
Stromerzeugerparameter
Motordrehzahlen
Batteriespannung
Stundenzähler
Differentialstrom
Zähler Anlassvorgänge insgesamt
Zähler misslungene Anlassvorgänge
Wirkenergiezähler
Blindenergiezähler
Phasenvergleicher

Lärmberechnung

Berechnet den Schallbeitrag, der aus einer Entfernung von einer Punktquelle und mit freiem Feld erzeugt wird, wobei der Schallpegel mit derselben Quelle in einer anderen Entfernung bekannt ist.

Lrif= dB - Bekannter Schalldruckpegel in einer bestimmten Entfernung von der Quelle
rrif= m - Abstand von der Quelle, zu der der Schalldruckpegel bekannt ist
r= m - Entfernung von der Quelle, an der der Schalldruckpegel berechnet werden soll
Leq= dB
  Berechne  

 

confanatura confanatura
cofanatura

Nothalttaste

Zum sofortigen Stoppen des Generatorsatzes im Notfall

confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura confanatura

Baustellenfahrgestell

Mit dem Baustellenfahrgestell kann der Erzeuger bequem verschoben werden.

Ein höhenverstellbarer Fuß am Steuer dient zur ebenen Abstützung des Stromerzeugers

carrello carrello

Straßenfahrgestell

In unterschiedlichen Größen und verschiedenen Tragfähigkeiten erhältlich. Die maximale Fahrgeschwindigkeit beträgt 70 km/h.

Ausgerüstet ist das Fahrgestell mit pneumatischem Bremssystem, Federung, Aufhängung, Lichtanlage (Positions- und Stopplichter) und Kraftstofftank für den Stromerzeuger.

Ferner ist es mit einem System zur Kupplung mit dem Antrieb der elektrischen und pneumatischen Betriebsmittel ausgerüstet.

carrello carrello